Der digitale Untersuchungsauftrag von inveox verbindet Arztpraxis und Pathologielabor

 

Volldigitaler Untersuchungsauftrag, Information in Echtzeit

Der digitale Untersuchungsauftrag von inveox ermöglicht einsendenden Ärzten und Pathologen erstmals, Untersuchungsaufträge für Gewebeproben über eine webbasierte Daten- und Kommunikationsplattform digital, schnell und sicher abzuwickeln. Dabei werden alle proben- und diagnoserelevanten Informationen digital und in Echtzeit wechselseitig bereitgestellt. Der Daten- und Kommunikationsfluss zwischen dem behandelnden Arzt und der Pathologie wird vereinfacht – ein nahtloses, perfekt abgestimmtes Zusammenwirken spart Zeit, steigert die Handlungs- und Prozess-Effizienz auf beiden Seiten und erhöht die Patientensicherheit signifikant.

Langwierige, fehleranfällige Prozesse haben ausgedient

Bislang erfolgt der Probenversand in einem stark manuellen, papierbasierten Prozess. Behandelnde Ärzte und Pathologie-Labore verwenden viel Arbeitszeit auf die Erstellung, Bearbeitung und wiederholte Rückfragen während des Probenaus- und Eingangs: Labeln, Beschriften, Verpacken, Untersuchungsauftrag erstellen beim Einsender bzw. den Probeneingang verwalten, Identifizieren, erneutes Labeln, Beschriften, wiederholtes Verifizieren der Proben sowie das Interpretieren und Abtippen handschriftlicher Auftragsscheine im Labor ist langwierig und oft fehleranfällig.
Die eindeutige Zuordnung der Patientendaten zur Gewebeprobe während des gesamten Prozesses ist von zentraler Bedeutung für Compliance und Diagnosesicherheit. Zeitverzögerungen durch mehrfaches Eingeben, Bearbeiten und manuelles Abgleichen der Daten sowie telefonische Rückfragen binden auf beiden Seiten wertvolle Ressourcen.

Sicherheit und Effizienz durch Digitalisierung

inveox hat ein Automatisierungssystem für Labore entwickelt, um die Patientensicherheit zu erhöhen und Effizienz zu steigern.
Eine Komponente ist der digitale Untersuchungsauftrag, der über eine hochsichere, webbasierte Daten- und Kommunikationsplattform Einsender und Labore in Echtzeit verbindet.

Intuitive Bedienung
Das System unterstützt den Einsender durch gezielte Fragen und Antwortoptionen (z.B. per Dropdown, Checkboxen, etc.) beim Ausfüllen des Formulars und überprüft den Auftrag automatisch auf Vollständigkeit und Plausibilität.

Lückenlose Dokumentation
Alle versandten Probenbehälter werden im System dokumentiert. Bei Bedarf können jederzeit Tages-, Wochen- oder Monatsauszüge erstellt und der aktuelle Status aus dem System eingesehen werden.

Schnelle Implementierung
Der digitale Untersuchungsauftrag von inveox ist schnell und einfach in den bestehenden Workflow integrierbar. Mitarbeiter können über ein Online-Tutorial oder eine kurze Schulung eingewiesen werden.

Effizienz und Patientensicherheit von Anfang an

„Wir freuen uns, mit dem digitalen Untersuchungsauftrag Laboren und behandelnden Ärzten eine sichere Plattform für den schnellen und präzisen Daten- und Informationsaustausch zur Verfügung zu stellen“ so Dominik Sievert, Gründer und Geschäftsführer von inveox. „Das spart enorm viel Zeit auf beiden Seiten und trägt durch Prozess-Sicherheit auch wesentlich zur Patientensicherheit bei.“

Ab sofort verfügbar

Der digitale Untersuchungsauftrag steht ab sofort allen interessierten Einsendern und Laboren zur Verfügung. Die Implementierung und Nutzereinweisung kann nach Vereinbarung ab Mai 2018 wahlweise vor Ort oder bequem per Webinaren erfolgen.
Individuelle Anpassungen, wie z.B. der Übertrag ins Praxis- oder Laborinformationssystem sind auf Wunsch jederzeit möglich.

Sind Sie Arzt bzw. Assistent und versenden regelmäßig Gewebeproben?

Vereinbaren Sie Ihr individuelles Informationsgespräch unter 0 89 / 57 84 76 01
oder teilen Sie uns Ihren Terminwunsch online mit.

Sind Sie Pathologe oder MTA und wünschen einen sicheren Probeneingang?

Gern beraten wir Sie zur Online-Plattform und stellen Ihnen auf Wunsch
auch die Komplettlösung unseres Automatisierungssystems vor.

Ihr persönlicher Ansprechpartner freut sich auf Ihren Anruf:
Herr René Baronner, Senior Medical Technology Advisor
Telefon: 0 157 / 71 67 97 72

Informationen als PDF herunterladen